Hunderte demonstrieren in Berlin gegen die AfD

Politik Wahlen Proteste Livemeldung


Hunderte demonstrieren in Berlin gegen die AfD

24.09.2017 - 21:20 Uhr

Hunderte demonstrieren in Berlin gegen die AfD Hunderte demonstrieren in Berlin gegen die AfD Politik
über dts Nachrichtenagentur

Nach dem Wahlerfolg der AfD bei der Bundestagswahl haben hunderte Menschen am Sonntagabend am Berliner Alexanderplatz in unmittelbarer Nähe der AfD-Wahlparty gegen die Partei demonstriert. Bereits ab 17 Uhr startete der Protest, am Abend strömten immer mehr Menschen zu der Kundgebung. Dabei wurde "Ganz Berlin hasst die AfD" oder "Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda" skandiert.

Nach Polizeiangaben wurden Beamte mit Flaschen und Eiern beworfen. Mindestens eine Frau wurde vorübergehend in Polizeigewahrsam genommen. Laut Hochrechnungen vom Wahlabend kommt die AfD auf rund 13 Prozent und wird damit klar drittstärkste Fraktion im neuen Bundestag.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Hunderte demonstrieren in Berlin gegen die AfD"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
24.09.2017 22:49 Uhr

Demostrieren ist volkommen in Ordnung aber es muss friedlich bleiben. Es bringt nichts wenn man gegen die AFD Randalle macht , man muss sie friedlich bekämpfen.

Kommentar von Freddie32
24.09.2017 22:43 Uhr

Da demonstrieren hunderte Menschen aber warum demonstriert keiner gegen banken,gegen Eliten,gegen Verarmung und vielem vielem mehr.
Die AFD wurde demokratisch gewählt und man sollte sich dem stellen.
Ich stimme auch mit einigen Punkten nicht überein aber bitte bauscht doch das Thema nicht so hoch,auch die cdu und co haben sehr viele mehr als bedenkliche Punkte zum kritisieren dann doch bitte in allen Bereichen kritisieren.

Kommentar von skazchan
24.09.2017 21:52 Uhr

Dafür das die AfD bis auf "Hassrede" nichts gerissen hat, wird aber ganz schön viel Drama um die Partei gemacht. Sie ist immer noch die Opposition, also bleibt mal auf dem Teppich