Hummels sieht BVB im Meisterschaftskampf als "Jäger Nummer eins"

Sport 1. Liga Fußball


Hummels sieht BVB im Meisterschaftskampf als "Jäger Nummer eins"

13.07.2017 - 12:19 Uhr

Hummels sieht BVB im Meisterschaftskampf als Jäger Nummer eins Hummels sieht BVB im Meisterschaftskampf als "Jäger Nummer eins" Sport
über dts Nachrichtenagentur

Bayern-Innenverteidiger Mats Hummels sieht seinen Ex-Verein Borussia Dortmund in der kommenden Saison im Meisterschaftskampf als "Jäger Nummer eins". Das sagte Hummels dem "Kicker" (Donnerstagsausgabe). Er begründete diese Einschätzung mit der "Qualität der Mannschaft", auch wenn er den neuen BVB-Trainer Peter Bosz nicht gut kenne.

Den Konkurrenzkampf auf seiner Position bei den Bayern bewertet er positiv: "Das wird uns sehr guttun. Man spielt nicht automatisch und muss immer schauen, dass man seine Leistung bringt." Der FC Bayern tritt in dieser Saison an, um zum sechsten Mal in Folge Meister zu werden. Bayern-Jäger Nummer eins war in der vergangenen Saison Aufsteiger RB Leipzig, während der BVB Dritter wurde. Die Leipziger spielen in dieser Saison zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte in der Champions League.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Hummels sieht BVB im Meisterschaftskampf als "Jäger Nummer eins""

Insgesamt 8 Kommentare vorhanden


Kommentar von moses1972
24.07.2017 12:12 Uhr

Ich denke das neben neben dem BVB noch weitere 2-3 Manschaften den Bayern das leben in der Liga schwer machen werden. Zumindestens hoffe ich das sehr.

Kommentar von Quebez
23.07.2017 07:24 Uhr

es ist wohl erst Aufgabe..das der Trainer sich einarbeitet statt an irgendein Titel zu denken für den bvb ... die Bayern Gewinne eh die Meisterschaft...

Kommentar von Robo73
16.07.2017 10:11 Uhr

Bayern-Jäger Nummer eins war in der vergangenen Saison Aufsteiger RB Leipzig, während der BVB Dritter wurde. Warum sollte es dieses mal anders sein...

Kommentar von MrTest
15.07.2017 13:04 Uhr

Dortmund ist sehr gut besetzt und hat durchaus Potenzial, zudem sind viele ihrer jungen Spieler noch hungrig. Ich denke es wird viel vom Trainer Peter Bosz abhängen was der BVB heuer für eine Rolle spielt.

Kommentar von GoldSaver
14.07.2017 10:57 Uhr

Ich denke, wenn man die Mannschaft gut genug kennt, dann kann man diese auch sehr gut einschätzen, selbst wennmna den Trainer weniger gut kennt.

Ist jedenfalls meine Ansicht als Nicht-Fußball-Profi

Kommentar von PurpleColumbine
14.07.2017 10:04 Uhr

Da bin ich mal gespannt. Dortmund hatte Höhen (riesige) und Tiefen, die fast zum Abstieg geführt haben. Ein Gegner für die Bayern, das wäre schön und ich würde mich freuen.

Kommentar von stekup
14.07.2017 09:34 Uhr

Was soll der Gute denn auch sagen, ist nun mal sein Ex-Verein, daher will man auch keinen weh tun. Fußball ist ein sehr schnelllebiges Geschäft, wer da nicht die richtigen Leute am Start hat ist auch schnell mal im Abstiegskampf!

Kommentar von moonraker2005
13.07.2017 23:56 Uhr

Ja das denke ich auch. Der BVB wird den Bayern das Leben hoffentkich richtig schwer machen. Ich hoffe aber das nicht nur die 2 sondern auch weitere Mannschaften oben mitspielen können.