HSV entlässt Bruchhagen und Todt

Sport 1. Liga Fußball


HSV entlässt Bruchhagen und Todt

08.03.2018 - 10:10 Uhr

HSV entlässt Bruchhagen und Todt HSV entlässt Bruchhagen und Todt Sport
über dts Nachrichtenagentur

Der Vorstandsvorsitzende des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten Hamburger SV, Heribert Bruchhagen, ist mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden. Auch Sportchef Jens Todt habe man beurlaubt, teilte der Verein am Donnerstagvormittag mit. "Wir haben uns nach eingehender Analyse der Gesamtsituation zu diesem Schritt entschieden und widmen uns nun der Neuausrichtung", sagte Vereinspräsident Bernd Hoffmann zur Entlassung Bruchhagens.

Alleinvorstand Frank Wettstein übernimmt die operative Führung der HSV Fußball AG. "Er genießt unser volles Vertrauen", sagte Hoffmann. Zur Entlassung Todts sagte Wettstein: "Wir wollen uns für die Zukunft neu aufstellen." Die aktuellen Aufgaben Todts sollen im Fachbereich Sport aufgeteilt werden. "Wir sind voll handlungsfähig", so Wettstein. Aktuell steht der HSV mit nur 18 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz der Bundesliga.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "HSV entlässt Bruchhagen und Todt"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von MrTest
11.03.2018 11:06 Uhr

An den beiden wird es sicherlich nicht liegen das der HSV so schlecht ist, der Verein kämpft ja schon seit Jahren immer gegen den Abstieg. Wenn Sportchefs, Manager, Trainer und Vorstände immer wieder gewechselt werden, wie soll sich da etwas vernünftiges entwickeln können.

Kommentar von Kneipenchef
08.03.2018 15:19 Uhr

Das Kasperletheater um den HSV geht weiter. Vieleicht sollte man endlich Ruhe in den Verein bringen. Zur Sportlichen Leistung gibt es nach den letzten Spielen wohl nichts zu sagen.