Hofreiter verlangt Ausstiegsplan für Verbrennungsmotoren

Politik Autoindustrie Straßenverkehr


Hofreiter verlangt Ausstiegsplan für Verbrennungsmotoren

26.07.2017 - 13:17 Uhr

Hofreiter verlangt Ausstiegsplan für Verbrennungsmotoren Hofreiter verlangt Ausstiegsplan für Verbrennungsmotoren Politik
über dts Nachrichtenagentur

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat von der Bundesregierung einen Ausstiegsplan für Verbrennungsmotoren verlangt. Nach der Ankündigung Großbritanniens stünden die deutsche Autoindustrie und die Bundesregierung unter Zugzwang, sagte Hofreiter der "Saarbrücker Zeitung" (Donnerstagsausgabe). "Die Tage des fossilen Verbrenners sind längst gezählt. Die Bundesregierung darf nicht länger ein totes Pferd reiten, sondern muss zu den Ländern zählen, die klare und ambitionierte Ziele beim Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor setzen."

Nach Auffassung der Grünen sollten ab 2030 nur noch emissionsfreie Autos zugelassen werden. "Ein Schutzzaun für eine Auslauftechnologie lähmt die deutschen Autobauer und riskiert die Zukunft des größten deutschen Industriezweigs", sagte Hofreiter. Die britische Regierung will übereinstimmenden Medienberichten zufolge den Verkauf von Diesel-Fahrzeugen und Benzinern ab 2040 verbieten. Eine offizielle Bestätigung der Pläne soll es demnach im Laufe des Tages geben.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Hofreiter verlangt Ausstiegsplan für Verbrennungsmotoren"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
26.07.2017 15:47 Uhr

Wenn wir an unsere Zukunft denken und die Zukunft unserer Nachkommen dann muss mit den Verbrennungsmotoren irgendwann mal Schluß sein sonst ersticken wir.

Kommentar von moses1972
26.07.2017 13:21 Uhr

Mittelfristig hat Herr Hofreiter mit sicherheit recht. WIr müssen weg von den Umwelschädlichen Verbrennungsmotoren wenn unsere Enkel auf der Erde noch vernüftig Leben wollen.