Hessen greift Frankfurt wegen Wohnungsbauplänen an

Wirtschaft Immobilien


Hessen greift Frankfurt wegen Wohnungsbauplänen an

01.09.2017 - 17:35 Uhr

Hessen greift Frankfurt wegen Wohnungsbauplänen an Hessen greift Frankfurt wegen Wohnungsbauplänen an Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Die schwarz-grüne Landesregierung greift den Frankfurter Magistrat wegen seines Umgangs mit Nachbarkommunen an. Bei den Plänen für die Ausweisung eines großen Neubaugebiets in der Nähe zu Steinbach und Oberursel fehle es an "partnerschaftlichem Miteinander", kritisierte Volker Bouffiers Staatskanzleichef Axel Wintermeyer (CDU) in der "Frankfurter Rundschau" (Samstagsausgabe). Zugleich bezweifelte er die Notwendigkeit des riesigen Neubaugebiets, da in der Region bereits erhebliche Flächen für den Wohnungsbau beplant seien.

"Ich beobachte mit Sorge die Diskussion um die Ausweisung eines sehr großen Baugebiets der Stadt Frankfurt", sagte Wintermeyer der Zeitung. Es sei "weder mit dem Regionalverband darüber gesprochen noch die Nachbarn kontaktiert worden", bevor das Vorhaben öffentlich bekannt gemacht worden sei. Es müssten aber "alle Beteiligten auf Augenhöhe" einbezogen werden, verlangte der Staatsminister. Der Regionalverband sei die richtige Adresse, da dort alle Beteiligten am Tisch säßen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Hessen greift Frankfurt wegen Wohnungsbauplänen an"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von Freddie32
04.09.2017 19:33 Uhr

Das sind natürlich dinge die absolut nicht in ordnung gehen,wenn weder mit den nachbarn noch mit den Kommunen etc besprochen und gesprochen wurde wird sich auch über den köpfen anderer zu setzen.

Kommentar von moses1972
02.09.2017 11:21 Uhr

W§enn Frankfurt sich ausdehnt auf kosten der Nachbargemeinden dann geht das garnicht. Man muss schon partnerschaftlich mit seinen Nachbarn umgehen,anders geht es nicht.

Kommentar von Holly003120
01.09.2017 18:26 Uhr

Frankfurt ist brutal und rücksichtslos.
Das ist im Kleinen so , auch genauso im Grossen.
Wer hier nicht kämpft ist verloren.
Mich wundert nichts.
Gut , dass die Landesregierung in Wiesbaden mal den Mund aufmacht