Herrmann will Migranten ohne Pässe Asyl verweigern

Politik Asyl


Herrmann will Migranten ohne Pässe Asyl verweigern

11.09.2017 - 08:57 Uhr

Herrmann will Migranten ohne Pässe Asyl verweigern Herrmann will Migranten ohne Pässe Asyl verweigern Politik
über dts Nachrichtenagentur

Angesichts der großen Zahl an Einwanderern ohne Ausweispapiere in Deutschland hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) drastische Konsequenzen gefordert. "Wer seine Identität nicht belegen kann, der hat an sich schon keinen Anspruch auf Asyl. Er muss ja beweisen, dass er aus einem Land kommt, in dem er politisch verfolgt wird", sagte Herrmann der "Bild" (Montagsausgabe).

"Wer sich weigert, bei der Identitätsfindung zu helfen, sollte bei uns kein Asyl erhalten." Kritik an Herrmanns Vorstoß kommt vom niedersächsischen Innenminister Boris Pistorius (SPD). Der SPD-Politiker sagte der Zeitung: "Kein Staat der Welt nimmt jemanden zurück, der keine Papiere besitzt. Deshalb muss die Bundesregierung künftig noch viel stärker als bisher auf bilaterale Regelungen für Ersatzpapiere drängen."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Herrmann will Migranten ohne Pässe Asyl verweigern"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von moses1972
11.09.2017 23:29 Uhr

So einfach kann man es sich nicht machen das man Asylbewerber ohne Papiere einfach nicht ins land lässt. Das ist doch wieder eine schlechte Idee der CSU.

Kommentar von Kneipenchef
11.09.2017 13:53 Uhr

Sehr vernünftig. Wer Schutz wegen Krieg oder anderen Dingen sucht braucht nicht seine Herkunft zu verschleiern. Nur wer Dreck am Stecken hat muss vorher sein Pass wegwerfen.

Kommentar von Freddie32
11.09.2017 13:51 Uhr

das problem ist natürlich das sich schon oft gezeigt hat das es problematisch sein kann und oft jemand andere dahinter steckt,so muss natürlich gehandelt werden und ohne Pass kann man die daten nicht richtig erfassen.

Kommentar von Eckhard
11.09.2017 09:06 Uhr

Leider ist es gang und gebe, dass diese Menschen Ihre Papiere verschwinden lassen um ja irgenwie in unser Land zu kommen. Strengere Kontrollen und Zusammenarbeit aller Länder ist hier gefragt.