Hendricks: SPD-Mitgliederentscheid "rechtlich nicht bindend"

Politik


Hendricks: SPD-Mitgliederentscheid "rechtlich nicht bindend"

17.02.2018 - 08:06 Uhr

Hendricks: SPD-Mitgliederentscheid rechtlich nicht bindend Hendricks: SPD-Mitgliederentscheid "rechtlich nicht bindend" Politik
über dts Nachrichtenagentur

Das Mitgliedervotum der SPD ist nach Einschätzung von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks "rechtlich nicht bindend". Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte Hendricks: "Ein Votum ist keine Entscheidung. Aber es hat natürlich enormes Gewicht ? und wir werden uns nicht über ein solches Votum unserer Basis hinwegsetzen."

Auf die Frage, was passiert, wenn die SPD-Mitglieder den Koalitionsvertrag mehrheitlich ablehnen, sagte Hendricks dem Focus: "Ich glaube nicht, dass es dazu kommt." Sollte es dennoch zu einem "Nein" kommen, wäre aber offen, was dann geschieht. "Wahrscheinlich wird dann Angela Merkel eine Minderheitsregierung bilden und später die Vertrauensfrage stellen, die dann zu einer Neuwahl führt", erklärte Hendricks.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Hendricks: SPD-Mitgliederentscheid "rechtlich nicht bindend""

Es sind noch keine Kommentare zu
"Hendricks: SPD-Mitgliederentscheid "rechtlich nicht bindend""
vorhanden.