Handelsketten sparen bei Zucker und Salz

Wirtschaft Unternehmen Nahrungsmittel


Handelsketten sparen bei Zucker und Salz

22.04.2018 - 10:22 Uhr

Handelsketten sparen bei Zucker und Salz Handelsketten sparen bei Zucker und Salz Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Um den Anteil von Zucker und Salz zu reduzieren, arbeiten derzeit alle großen Handelsketten an neuen Rezepturen für ihre Eigenmarken. Das hat eine Befragung des "Tagesspiegels" (Sonntagsausgabe) unter Lebensmittelhändlern ergeben. Verbraucherschützer begrüßen die Offensive des Lebensmittelhandels, warnen aber gleichzeitig vor Augenwischerei.

"Die entscheidenden Fragen sind doch: Wie wird reduziert und trägt es dazu bei, das Lebensmittelangebot gesünder zu machen?", sagte Sophie Herr, Ernährungsexpertin des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (VZBV), der Zeitung.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Handelsketten sparen bei Zucker und Salz"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
22.04.2018 17:36 Uhr

Jupp, ich bin mal gespannt ob der Zucker wirklich weniger wird oder ob einfach nur ein anderer Zucker verwendet wird, der dann aber im Grunde genauso schädlich ist. Und wird es geschmacklich auffallen?