Hamilton gewinnt Formel-1-Rennen in Frankreich

Sport Frankreich Motorsport


Hamilton gewinnt Formel-1-Rennen in Frankreich

24.06.2018 - 17:49 Uhr

Hamilton gewinnt Formel-1-Rennen in Frankreich Hamilton gewinnt Formel-1-Rennen in Frankreich Sport
über dts Nachrichtenagentur

Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Frankreich gewonnen. Der Mercedes-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Max Verstappen (Red Bull) und Kimi Räikkönen (Ferrari) ins Ziel. Es folgten Daniel Ricciardo (Red Bull), Sebastian Vettel (Ferrari), Kevin Magnussen (Haas F1), Valtteri Bottas (Mercedes), Carlos Sainz und Nico Hülkenberg (beide Renault).

Vettel hatte gleich in der ersten Runde bei einer selbstverschuldeten Berührung mit Bottas seinen seinen Frontflügel verloren und musste sich in der Box einen neuen holen. Es war das erste Mal nach zehn Jahren, dass die Formel 1 in Frankreich ausgetragen wurde, auf dem Circuit Paul Ricard in Le Castellet wurde zuletzt im Jahr 1990 ein Großer Preis von Frankreich gefahren.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Hamilton gewinnt Formel-1-Rennen in Frankreich"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
25.06.2018 11:04 Uhr

Auch wenn ich kein Formel 1 Fan bin und auch keine Rennen verfolge hätte ich den Sieg eher Sebastian Vettel gewünscht, als Lewis Hamilton. Letzteres ist mir einfach unsymphatisch.