Habeck: Politik in Bayern muss sich ändern

Politik Wahlen


Habeck: Politik in Bayern muss sich ändern

15.10.2018 - 12:02 Uhr

Habeck: Politik in Bayern muss sich ändern Habeck: Politik in Bayern muss sich ändern Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Grünen-Bundesvorsitzende Robert Habeck hat nach der Wahl in Bayern einen Kurswechsel in der Landespolitik des Freistaates gefordert. "Die Menschen in Bayern haben ja mit der Wahl eins deutlich gemacht: Macht nicht weiter so wie bisher", sagte Habeck am Montag im Deutschlandfunk. Eine Politik, die "Augen zu und durch" sage und dadurch keine Antworten mehr auf die wirklichen Herausforderungen der Zeit gebe, laufe an den Interessen der Menschen vorbei.

Laut Habeck habe das "Konzept Volkspartei" zu wenig Bindungskraft, um Menschen zu begeistern. "Das spürt einfach jeder, dass das auseinanderfällt, wenn man einen heißen Sommer hat, und der Beitrag zum Klimaschutz ist null", so Habeck weiter. Auch müsse sich inhaltlich, personell und im Stil etwas ändern. "Wenn das einfach weggewischt wird, dann wird das diesem Erosionsprozess der Volksparteien und damit auch letztlich der Demokratie in Deutschland nicht gerecht werden und auch nicht gestoppt werden dadurch", so der Grünen-Spitzenpolitiker.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Habeck: Politik in Bayern muss sich ändern"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
15.10.2018 22:29 Uhr

Das war ja klar! Immer - oder sagen wir einfach oft - wenn ein Wahlergebniss schlecht ausgefallen ist, wird ein Kurswechsel gefordert. Ist ja auch klar, irgendwo, denn das schlechte Ergebnis muss ja bedeuten, das die Politiker etwas falsch gmeacht haben, ergo, muss man es ändern.