Grünen-Politikerin Roth: Fußballer sind keine "Ersatzdiplomaten"

Politik Türkei Fußball


Grünen-Politikerin Roth: Fußballer sind keine "Ersatzdiplomaten"

20.05.2018 - 12:58 Uhr

Grünen-Politikerin Roth: Fußballer sind keine Ersatzdiplomaten Grünen-Politikerin Roth: Fußballer sind keine "Ersatzdiplomaten" Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) hat die Nationalspieler Ilkay Gündogan und Mesut Özil erneut gegen Kritik an ihrem Auftritt mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan verteidigt. "Die deutschen Fußballer sind Botschafter für eine Idee einer Demokratie, eines Rechtsstaates, einer vielfältigen, bunten Gesellschaft, eines Landes, das ohne Wenn und Aber eine multikulturelle und multireligiöse Realität hat", sagte Roth im Deutschlandfunk. "Man darf es aber nicht überhöhen und man darf jetzt nicht erwarten, dass sie Ersatzdiplomaten sind oder dass sie gar eine menschenrechtsorientiertere Position vertreten, als es die deutsche Bundesregierung tut."

Die Nationalmannschaft sei ein Abbild der Gesellschaft. "Da sind Menschen, deren Wurzeln, deren Großeltern aus der Türkei, aus Tunesien, aus Polen, aus unterschiedlichen Ländern kommen. Und das ist Deutschland heute." Man müsse mit der Kritik an Özil und an Gündogan sehr aufpassen, so Roth. Die Grünen-Politikerin kritisierte auch die Reaktion von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf den Vorfall. Merkel sei bei der letzten Wahl in der Türkei selbst nach Ankara gefahren und habe große Bilder mit Erdogan gemacht. Die Opposition habe Merkel dabei nicht besucht, sagte die Bundestagsvizepräsidentin.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Grünen-Politikerin Roth: Fußballer sind keine "Ersatzdiplomaten""

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von giselle1506
22.05.2018 09:43 Uhr

Irgendwann sollt das Thema einfach mal abgehakt werden. Es war einfach kein toller Auftritt und hat weniger mit Politik zu tun, als sicher eher mit der Zugehörigkeit in der Mannschaft.