Grünen-Fraktionschef fordert Maßnahmen gegen Plastikmüll

Politik Umweltschutz Parteien


Grünen-Fraktionschef fordert Maßnahmen gegen Plastikmüll

15.09.2018 - 05:02 Uhr

Grünen-Fraktionschef fordert Maßnahmen gegen Plastikmüll Grünen-Fraktionschef fordert Maßnahmen gegen Plastikmüll Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Fraktionschef der Grünen im Bundestag, Anton Hofreiter, verlangt von der Bundesregierung deutlich mehr Anstrengungen zur Verminderung von Plastikmüll an Stränden. "Wir fordern ein verbindliches Abfallreduktionsziel: Bis 2030 muss sich das Aufkommen an Verpackungsabfall in Deutschland halbieren - auf 110 Kilogramm pro Kopf", sagte Hofreiter dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (Samstagsausgaben). "Die Vermüllung der Erde mit Plastik und Mikroplastik ist eine der größten ökologischen Bedrohungen dieser Zeit", so der Grünen-Politiker.

Hofreiter fordert von der Bundesregierung eine umfassende Anti-Plastik-Strategie. "Dazu gehört: Vier von fünf Getränkeverpackungen müssen im Jahr 2025 wieder Mehrwegflaschen sein. Plastikabfall muss künftig zu hochwertigem Rohstoff recycelt werden. Mikroplastik hat in Produkten wie Kosmetika und für die Körperpflege nichts zu suchen und muss verboten werden", sagte Hofreiter anlässlich des internationalen "Coastal Cleanup Day" am Samstag. Seit 32 Jahren reinigen Naturschützer deutschlandweit von Mitte September bis Anfang Oktober Küstenabschnitte an Nord- und Ostsee sowie Ufer von Seen und Flüssen von gefährlichen Abfällen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Grünen-Fraktionschef fordert Maßnahmen gegen Plastikmüll"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Grünen-Fraktionschef fordert Maßnahmen gegen Plastikmüll"
vorhanden.