Grünen-Chef Habeck enttäuscht von CSU-Entscheidung

Politik Parteien


Grünen-Chef Habeck enttäuscht von CSU-Entscheidung

18.10.2018 - 17:15 Uhr

Grünen-Chef Habeck enttäuscht von CSU-Entscheidung Grünen-Chef Habeck enttäuscht von CSU-Entscheidung Politik
über dts Nachrichtenagentur

Grünen-Chef Robert Habeck hat sich enttäuscht gezeigt über die Entscheidung der CSU in Bayern für eine Koalition mit den Freien Wählern. "Die Wahl der Freien Wähler ist die Wahl des bequemsten Partners", sagte Habeck dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Freitagsausgaben). Ein Aufbruch, der Vertrauen schaffe, sei davon kaum zu erwarten.

"Offenbar hatte die CSU keine Lust oder keine Kraft auf Veränderungen in Richtung eines ökologischen, gerechten und proeuropäischen Bayerns", so Habeck. Der Grünen-Vorsitzende deutete das Ergebnis der bayerischen Landtagswahl als Appell für eine grüne Regierungsbeteiligung. "Die Wähler haben uns den Auftrag gegeben, für Bayern einen wirklichen politischen Aufbruch umzusetzen." Dafür sei man zur zweitstärksten Kraft gewählt worden, so der Grünen-Chef.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Grünen-Chef Habeck enttäuscht von CSU-Entscheidung"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Grünen-Chef Habeck enttäuscht von CSU-Entscheidung"
vorhanden.