Grüne wollen Tierschutz in Deutschland reformieren

Politik Tiere


Grüne wollen Tierschutz in Deutschland reformieren

17.07.2017 - 08:42 Uhr

Grüne wollen Tierschutz in Deutschland reformieren Grüne wollen Tierschutz in Deutschland reformieren Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Grünen im Bundestag wollen den Tierschutz in Deutschland grundsätzlich überarbeiten. Die Partei will ein bundesweites Verbandsklagerecht für Tierschutzorganisationen einführen, berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (Montagsausgabe) unter Berufung auf einen Fraktionsbeschluss. Dadurch könnten diese die Interessen von Schweinen, Rindern oder Geflügel vor Gericht vertreten.

"Tieren wollen wir eine Stimme geben", sagte Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt der Zeitung. Gesetzlich sollen zudem Haltungsvorgaben für Tiere in Ställen klar definiert werden und die Haltungsbedingungen dann analog zu der Eier-Kennzeichnung auch auf der Fleischverpackung zu erkennen sein. "Die industrielle Massentierhaltung ist ein Auslaufmodell. Statt öden Ställen und zu wenig Platz brauchen Tiere Auslauf", skizzierte Göring-Eckardt die Vorstellungen der Grünen. Die Partei will sich aber nicht nur um Nutztiere in der Landwirtschaft kümmern. Die tierschutzpolitische Sprecherin der Fraktion, Nicole Maisch, sagte der Zeitung: "Giraffe oder Nashörner haben in einem Zirkus nichts zu suchen." Es sei nicht möglich, sie hier artgerecht zu halten. "Wildtiere gehören in die Freiheit, nicht ins Zirkuszelt", so Maisch. Zudem wollen die Grünen die Delfinhaltung in Deutschland beenden. Darüber hinaus soll auch die Zucht von Nacktkatzen oder Hunden mit Atemwegsproblemen aufgrund verkürzter Schnauzen gestoppt werden. "Abstrusen Zuchtmodellen, die den Tieren Qualen und Leiden verursachen, sagen wir den Kampf an." Um Tierheime zu entlasten, sieht der Fraktionsbeschluss laut "NOZ" eine Kastration von geschlechtsreifen freilaufenden Katzen vor. Zudem sollen Hunde und Katzen gekennzeichnet und registriert werden, damit die Besitzer leichter ausfindig gemacht werden können.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Grüne wollen Tierschutz in Deutschland reformieren"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von PurpleColumbine
18.07.2017 12:31 Uhr

Tierschutz ist absolut wichtig. Ich liebe die Tiere. Tiere sind Lebewesen, die man achten solle. Da es immer wieder Menschen gibt, die das nicht tun, ist der Schutz besonders wichtig.

Kommentar von moses1972
17.07.2017 20:32 Uhr

es ist gut das sich wenigstens eine Partei konstruktiv um den Tierschutz kümmert. Ich finde da haben wir in Deutschland noch eine Menge zu verbessern.

Kommentar von moonraker2005
17.07.2017 12:19 Uhr

Die Grünen haben damit vollkommen recht. Tiere sind auch Lebewesen und die gilt es zu schützen. Es muss ein Ende haben mit diesen Tierverachtenden haltungsbedingungen.

Kommentar von GoldSaver
17.07.2017 11:20 Uhr

Ich finde es gut, das man in Sachen Tierschutz etwas unternimmt. Leider sind die gesetzlichen Vorschriften oft alles andere als - nach meiner Meinung - angemessen. Es muss ja nicht gleich zu 100% Artgerecht sein, aber Tiere sollten zumindest gesund unter anständigen Bedingungen gehalten werden.