Grüne wollen FDP-Finanzminister "nicht einfach akzeptieren"

Politik Parteien


Grüne wollen FDP-Finanzminister "nicht einfach akzeptieren"

18.10.2017 - 08:27 Uhr

Grüne wollen FDP-Finanzminister nicht einfach akzeptieren Grüne wollen FDP-Finanzminister "nicht einfach akzeptieren" Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Grünen-Politiker Robert Habeck will eine Besetzung des Bundesfinanzministeriums mit einem FDP-Politiker nicht einfach akzeptieren. "Die FDP kann nicht davon ausgehen, dass sie das Finanzministerium bekommt", sagte Habeck der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). "Christian Lindner hat uns im Wahlkampf in der Finanz- und Europapolitik den Fehdehandschuh hingeworfen", erklärte Schleswig-Holsteins Umweltminister vor Beginn der Sondierungsgespräche.

"Staateninsolvenz und möglicher Ausschluss aus dem Euro-Raum - das ist mit uns nicht zu machen. Diese Fragen werden über das Finanzministerium entschieden", sagte Habeck, der dem 14-köpfigen Jamaika-Sondierungsteam der Grünen angehört. "Insofern werden wir es nicht einfach akzeptieren, dass die FDP das Finanzministerium bekommt", sagte der Vize-Ministerpräsident. FDP-Chef Christian Lindner hatte zuletzt erklärt, dass das Ministerium nicht wieder von der CDU besetzt werden dürfe.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Grüne wollen FDP-Finanzminister "nicht einfach akzeptieren""

Es sind noch keine Kommentare zu
"Grüne wollen FDP-Finanzminister "nicht einfach akzeptieren""
vorhanden.