Grüne wollen Bundeswehr-Einsatz im Zentralirak ablehnen

Politik Irak Militär


Grüne wollen Bundeswehr-Einsatz im Zentralirak ablehnen

05.03.2018 - 19:21 Uhr

Grüne wollen Bundeswehr-Einsatz im Zentralirak ablehnen Grüne wollen Bundeswehr-Einsatz im Zentralirak ablehnen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Grünen lehnen die Pläne der Bundesregierung zur Ausweitung des Bundeswehr-Einsatzes auf den Zentralirak ab. Der außenpolitische Sprecher der Bundestagsfraktion Omid Nouripour sagte der "Frankfurter Rundschau" (Dienstagausgabe), dass es zwar richtig sei, dem Irak zu helfen: "Dieses Mandat ist aber so unpräzise, dass unklar ist, wie das gelingen soll und wie die parlamentarische Kontrolle möglich ist." Zudem ignoriere die Bundesregierung das System kollektiver Sicherheit.

Dass die Bundeswehr die Ausbildung der kurdischen Peschmerga im Nordirak beendet, kritisierte Nouripour ebenfalls: "Die Bundesregierung sagt, die Kurden seien unsere besten Partner, beantwortet aber keine der drängenden Fragen im Norden des Landes: Wie soll es politisch weitergehen, wie sollen die Peschmerga bezahlt und in die nationale Armee integriert werden?"

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Grüne wollen Bundeswehr-Einsatz im Zentralirak ablehnen"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
05.03.2018 19:48 Uhr

Man sollte natürlich einen Plan haben, der zum einem einleuchtend ist und zum anderen gute Erfolgschancen aufweist. Sicherheit der eigenen Soldaten sollte definitiv an erster Stelle stehen.