Grüne warnen vor Einflussnahme ausländischer Staaten auf Islamverbände

Politik Türkei Religion


Grüne warnen vor Einflussnahme ausländischer Staaten auf Islamverbände

04.09.2017 - 15:52 Uhr

Grüne warnen vor Einflussnahme ausländischer Staaten auf Islamverbände Grüne warnen vor Einflussnahme ausländischer Staaten auf Islamverbände Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Grünen sind besorgt über eine mögliche Einflussnahme ausländischer Staaten auf Islamverbände in Deutschland und fordern von der Bundesregierung Konsequenzen. Außenminister Sigmar Gabriel und Justizminister Heiko Maas (beide SPD) sollten bei den Aktivitäten der islamischen Verbände genauer hinschauen: "Es kann nicht angehen, dass ausländische Staaten sich der Verbände bedienen, um sich Einfluss in Deutschland zu sichern und Regime-Kritiker unter Druck zu setzen", sagte der Grünen-Bundestagsabgeordnete Volker Beck dem "Handelsblatt" (Dienstag). "Das hindert nicht nur die große Mehrheit der Muslime an der freien Ausübung ihres Glaubens, sondern ist auch ein ernstzunehmendes Sicherheitsproblem."

Das gelte aber nicht nur für die Türkei und die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V. (DITIB) oder den Iran. "Türkischen finanziellen Einfluss gibt es auch bei anderen Gruppierungen, und auch andere Staaten versuchen über Moscheen in Deutschland Einfluss zu nehmen", warnte der Grünen-Politiker. Beck verlangt Kleinen Anfrage an die Bundesregierung Auskunft, inwiefern sie in der ausländischen Finanzierung und Steuerung islamischer Vereine in Deutschland ein Problem sieht, schreibt die Zeitung.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Grüne warnen vor Einflussnahme ausländischer Staaten auf Islamverbände"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von CgoL81
05.09.2017 16:28 Uhr

Ist das nicht ein wenig spät?? Nachdem jeder und seine Tante schon ein Attentat ausgeübt hat, nachdem sie in Moscheen indoktriniert wurden...
Jeder sollte sich Bewusst sein, dass schon die 9/11 - Täter in Hamburg "scharf" gemacht wurden von Imanen die von Saudis gelenkt und bezahlt wurden...

Kommentar von Freddie32
04.09.2017 18:04 Uhr

Ausländische staaten sollten sich den verbänden hier nicht annehmen,das kann fatale folgen mit sich bringen die natürlich verhindert werden müssen,dies ist natürlich nicht ganz so einfach.

Kommentar von GoldSaver
04.09.2017 16:56 Uhr

Generell sollten ausländische Staaten keinen Einfluss in Deutschland ausüben können, egal ob nun auf Islamverbände oder auf irgendetwas nderes.
d

Kommentar von moses1972
04.09.2017 16:43 Uhr

Wir müssen sehr darauf achten das ausländische Staaten keinen Einfluß auf in Deutschland bestehende Islamverbände haben. Ansosten verlieren wir die Kontrolle.