Grüne: Kein Schlussstrich unter Doping-Ära im Radsport

Politik Radsport


Grüne: Kein Schlussstrich unter Doping-Ära im Radsport

03.07.2017 - 15:27 Uhr

Grüne: Kein Schlussstrich unter Doping-Ära im Radsport Grüne: Kein Schlussstrich unter Doping-Ära im Radsport Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Grünen im Bundestag kritisieren einen Vorstoß von Justizminister Heiko Maas (SPD), der einen Schlussstrich unter die Diskussion über die Doping-Ära im deutschen Radsport gefordert hatte. "Es klingt wie ein schlechter Witz, wenn der Justizminister die Ära des jahrzehntelangen Doping-Betrugs nun spontan für beendet erklärt", sagte Özcan Mutlu, Sportpolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe). "Der Dopingsumpf der Vergangenheit ist noch lange nicht annähernd angemessen aufgearbeitet. Tatsächlich zur Rechenschaft gezogen wurden bis heute nur einzelne Akteure. Maas verkennt, dass trotz verbesserten Anti-Dopingkampfs des Radsports, Doping weit davon entfernt ist, aus dem Sport zu verschwinden", sagte Mutlu.

"Im Gegenteil: Der Schwarzmarkt boomt. Doping als Phänomen der Vergangenheit zu deklarieren ist schlicht fahrlässig und gleichzusetzen mit aktivem Wegsehen. Es bedeutet, aus den Fällen der Vergangenheit nichts gelernt zu haben."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Grüne: Kein Schlussstrich unter Doping-Ära im Radsport"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von PurpleColumbine
04.07.2017 07:57 Uhr

Ich denke, daß es Doping nicht nur im Radsport gibt, sondern bei den meisten Sportarten. Wie denn sonst. wollen die Sportler den Konkurrenzkampf aufrechterhalten. Wenn sie nicht dopen, verlieren sie, weil die anderen dopen.

Kommentar von moonraker2005
03.07.2017 22:14 Uhr

Da bin ich ganz bei den Grünen. Ich glaube das es Doping immer noch gibt im Radsport. Eine vorstellung das der Radsport Dopingfrei ist bleibt wahrscheinlich nur ein Traum.

Kommentar von GoldSaver
03.07.2017 16:05 Uhr

Entweder es liegen immer noch relativ viele Doping-Taten vor oder eben nicht. Wenn es wirklich kaum noch Dopingfälle gibt, dann ist die Ära wohl beendet, ob es sich komisch anhört oder nicht.