Grüne dringen auf bessere Notfallversorgung für Patienten

Politik Gesundheit


Grüne dringen auf bessere Notfallversorgung für Patienten

06.09.2017 - 15:01 Uhr

Grüne dringen auf bessere Notfallversorgung für Patienten Grüne dringen auf bessere Notfallversorgung für Patienten Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Grünen im Bundestag dringen auf eine bessere Notfallversorgung für Patienten in Deutschland. In einem Zehn-Punkte-Papier fordern sie unter anderem, dass auch flächendeckend Notfallpraxen für ambulante Fälle eingerichtet werden, berichtet der "Tagesspiegel" (Donnerstagsausgabe). Diese Notfallpraxen müssten mit den Notaufnahmen der Kliniken eng verkoppelt werden und könnten von Kassenarzt-Vereinigungen ebenso betrieben werden wie von Krankenhäusern, Kommunen oder Ärztenetzwerken, heißt es in dem Papier.

Außerdem fordern die Grünen dem Bericht zufolge die Zusammenlegung von Rettungsdienst und Kassenärztlichem Bereitschaftsdienst.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Grüne dringen auf bessere Notfallversorgung für Patienten"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
06.09.2017 22:27 Uhr

Ja ich glaube auch das es eine bessere Notfallversorgung für Patienten dringend braucht. Ich hoffe das die Grünen wieder mit in Regierungsverantwortung kommen.

Kommentar von skazchan
06.09.2017 21:01 Uhr

Das Krankenhaus in unserem Ort ist rund um die Uhr offen, auch in der Nacht sind Ärzte dort in der Notfallversorgung. In kleineren Ortschaften sind sicher bereits Notfallpraxen im Einsatz, deshalb finde ich die Forderung der Grünen überflüssig

Kommentar von Freddie32
06.09.2017 18:10 Uhr

Sicher ist sicher und daran muss sich etwas ändern und muss auch vorgesorgt werden,dem kann ich nur zustimmen.
In der Hinsicht ist viel nachholbedarf und dessen muss sich mehr angenommen werden.