GroKo-Spitzentreffen beendet - SPD will Freitag entscheiden

Politik


GroKo-Spitzentreffen beendet - SPD will Freitag entscheiden

13.12.2017 - 21:57 Uhr

GroKo-Spitzentreffen beendet - SPD will Freitag entscheiden GroKo-Spitzentreffen beendet - SPD will Freitag entscheiden Politik
über dts Nachrichtenagentur

Das Treffen der Partei- und Fraktionsvorsitzenden von CDU, CSU und SPD ist am Mittwoch vor 22 Uhr nach gut zweieinhalb Stunden zu Ende gegangen. Es sei ein "offenes und vertrauensvolles Gespräch" geführt worden, hieß es in einer schriftlichen Stellungnahme, die anschließend verbreitet wurde. Die Vertreter von CDU und CSU hätten dabei deutlich gemacht, dass sie gemeinsam mit der SPD Sondierungen zur Bildung einer stabilen Regierung aufnehmen wollten.

"Die SPD wird darüber am Freitag in ihren Gremien beraten und entscheiden", hieß es in dem Text. Zu einer persönlichen Stellungnahme ließen sich die Teilnehmer zunächst nicht hinreißen. CDU-Chefin Angela Merkel wünschte den Journalisten einen schönen Abend, CSU-Chef Horst Seehofer wünschte "Frohe Weihnachten".

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "GroKo-Spitzentreffen beendet - SPD will Freitag entscheiden"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von Holly003120
14.12.2017 15:58 Uhr

Jetzt müssen die Genossen sich zieren und beraten , wie sie sich rechtfertigen.
Und dann sagen sie entschlossen Ja.
Und dan wollen sie Posten.
So viele wie möglich.

Kommentar von PurpleColumbine
14.12.2017 08:30 Uhr

Ich möchte keine GroKo. Aber es wird sicherlich darauf hinauslaufen. Neuwahlen bringen auch nichts. Minderheitsregierung auch nicht. Schade um Deutschland.