Göring-Eckardt will Abgeordnete in gesetzliche Rentenkasse zwingen

Politik Arbeitsmarkt


Göring-Eckardt will Abgeordnete in gesetzliche Rentenkasse zwingen

09.08.2017 - 01:00 Uhr

Göring-Eckardt will Abgeordnete in gesetzliche Rentenkasse zwingen Göring-Eckardt will Abgeordnete in gesetzliche Rentenkasse zwingen Politik
über dts Nachrichtenagentur

In der Debatte um die Altersversorgung von Politikern fordert Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt eine grundlegende Reform der Pensionen. "Mit den Sonderrechten für Politiker bei der Altersversorgung muss es vorbei sein", sagte die Grünen-Fraktionschefin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwoch). "Auch Abgeordnete und staatliche Amtsträger sollten in die gesetzliche Rentenkasse einzahlen."

Dann bekämen sie später eine ganz normale Rente. Die Rentenversicherung müsse zu einer Bürgerversicherung für alle Menschen werden. So hätten alle Bürger eine gute Altersversorgung. "Die Bürgerversicherung ist die einzige Möglichkeit, eine richtige Absicherung für alle Menschen zu bekommen", sagte Göring-Eckardt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Göring-Eckardt will Abgeordnete in gesetzliche Rentenkasse zwingen"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von Tina52
09.08.2017 19:02 Uhr

Das hätten sie viel früher machen sollen ,den jeder von uns muss gesetzliche in die Rentenversicherung einzahlen und am ende wenn man Rente bekommt lebt man an der Altersarmut obwohl man sehr viel Jahre hart gearbeitet hat und die lieben Mitarbeiter der Bundesregierung bekommen Tausende von Euros und leben wie die Firsten wenn sie in Rente gehen. Das macht einen richtig wüten.

Kommentar von Senator67
09.08.2017 03:14 Uhr

Im Ausland funktioniert es doch auch... Jeder, wirklich jeder er arbeitet, ob Politiker, Beamter, Selbststäniger oder sonst wer sollte einzahlen müssen.