Gina Lückenkemper will Reform der Förderung von Spitzensportlern

Sport Leichtathletik


Gina Lückenkemper will Reform der Förderung von Spitzensportlern

23.08.2017 - 11:41 Uhr

Gina Lückenkemper will Reform der Förderung von Spitzensportlern Gina Lückenkemper will Reform der Förderung von Spitzensportlern Sport
über dts Nachrichtenagentur

Die deutsche Sprinterin Gina Lückenkemper hat eine Reform der Förderung von Spitzensportlern gefordert. Sie wünsche sich, dass sich "in der Sportförderung in Deutschland etwas ändern würde", sagte die 20-Jährige dem "Zeitmagazin". Solange sie erfolgreich sei, könne sie von der Leichtathletik leben, erklärte sie.

"Sollte das aber vorbei sein - und das kann schnell passieren -, wird es sehr schwierig." In anderen Ländern bekämen Sportler "mehr finanzielle Unterstützung". Dadurch seien diese, "wenn Erfolge ausbleiben, erst mal abgesichert". Sie selbst könne aber mit der Situation hierzulande umgehen: "Hätte ich reich werden wollen, hätte ich mir etwas anderes aussuchen müssen." Mit den eigenen Erwartungen könne sie gut umgehen, "eben auch, weil ich das Laufen so unfassbar genieße". Bei der Leichtathletik-WM in London war Lückenkemper als erste deutsche Sprinterin seit 1991 im 100-Meter-Lauf unter elf Sekunden geblieben.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Gina Lückenkemper will Reform der Förderung von Spitzensportlern"

Insgesamt 6 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
24.08.2017 21:49 Uhr

Heutzutage erhält man nur Spitzenleistungen im Sport bei optimaler Förderung. Eine Reform ist daher angebracht wenn Deutschland weiter vorne mitmischen will.

Kommentar von moses1972
24.08.2017 21:37 Uhr

Wenn Deutschland im SPitzensport weiter eine gute Rolle spielen will dann muss eine Reform der Sportförderung dringend her. Ansonsten laufen wir demnächst hinterher.

Kommentar von sommerliesl
24.08.2017 17:14 Uhr

Teilweise muss man da wohl zustimmen, ist doch die Förderung deutscher Spitzenathleten in den letzten Jahren nicht mehr so wie es schon mal war...viele habe sich das System der DDR zum Vorbild genommen und feiern jetzt viele Erfolge...warum schaffen wir das nicht?

Kommentar von stekup
24.08.2017 14:52 Uhr

Leider stehen in Deutschland viele Sportarten, im Schatten von Fußball, Formel1, Boxen usw.! In diesen Sportarten werden Unsummen gezahlt, diese stehen natürlich auch voll im Medieninteresse und kassieren da auch noch mit ab. Viele Spitzensportler aus Leichtathletik, Schwimmen, Radsport erleben genau das Gegenteil, sie werden kaum noch beachtet oder gefördert, Sponsoren zu finden ist auch ein Problem!

Kommentar von Freddie32
23.08.2017 16:27 Uhr

Spitzensportler verdienen teils wirklich nichts trotz ihrer wirklich grandiosen Leistung und Mühe die sie an den tag legen da sollte sich wirklich etwas ändern.

Kommentar von Eckhard
23.08.2017 12:51 Uhr

Ich denke nicht dass da unbedingt etwas geändert werden muss. Solange die Sportler aktiv sind und für Deutschland starten werden Sie ja auch unterstützt.