Gericht hebt Ausreisesperre gegen Ehemann von Mesale Tolu auf

Gemischtes Türkei Justiz


Gericht hebt Ausreisesperre gegen Ehemann von Mesale Tolu auf

16.10.2018 - 13:46 Uhr

Gericht hebt Ausreisesperre gegen Ehemann von Mesale Tolu auf Gericht hebt Ausreisesperre gegen Ehemann von Mesale Tolu auf Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Der Ehemann der deutschen Journalistin Mesale Tolu darf die Türkei verlassen. Ein Istanbuler Gericht hat die Ausreisesperre gegen ihn am Dienstag auf, berichten mehrere Medien übereinstimmend. Mesale Tolu darf demnach gemeinsam mit ihrem Mann nach Deutschland reisen.

Die Journalistin selbst war extra für die Fortsetzung der Verhandlung in die Türkei gereist. Im RBB-Inforadio hatte sie zuvor noch gesagt, dass sie bei der Fortsetzung ihres Prozesses mit einer Verurteilung rechne. "Ich werde immer wieder für meinen Freispruch kämpfen, aber ich weiß, dass sehr viel politisch entschieden wird", sagte sie. "Ich denke, es wird auf eine Haftstrafe hinauslaufen im Endeffekt." Die Journalistin saß selbst bis August in der Türkei fest. Ihr werden Terrorpropaganda und die Mitgliedschaft in einer Terrororganisation vorgeworfen. Der Prozess gegen das Ehepaar Tolu ist mit der Entscheidung von Dienstag noch nicht beendet: Er wurde auf den 10. Januar vertagt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Gericht hebt Ausreisesperre gegen Ehemann von Mesale Tolu auf"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Gericht hebt Ausreisesperre gegen Ehemann von Mesale Tolu auf"
vorhanden.