Generalstaatsanwaltschaft beantragt Auslieferung von Ali B.

Gemischtes Irak Gewalt


Generalstaatsanwaltschaft beantragt Auslieferung von Ali B.

08.06.2018 - 14:20 Uhr

Generalstaatsanwaltschaft beantragt Auslieferung von Ali B. Generalstaatsanwaltschaft beantragt Auslieferung von Ali B. Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main hat die Auslieferung des mutmaßlichen Mörders von Susanna F., Ali B. nach Deutschland beantragt. Das berichtet die "Bild" am Samstag unter Berufung auf Justizkreise. Grundlage ist der Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Wiesbaden.

Der Fall wird nun zunächst vom hessischen Justizministerium und vom Bundesamt für Justiz in Bonn geprüft und dann über das Bundesjustizministerium an das Auswärtige Amt in Berlin weitergeleitet. Dort wird dann ein Auslieferungsantrag an die irakische Botschaft gestellt. Ein Auslieferungsabkommen zwischen dem Irak und Deutschland gibt es nicht. Ali B. war am frühen Freitagmorgen von kurdischen Sicherheitskräften auf Bitten der Bundespolizei im Nordirak festgenommen worden.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Generalstaatsanwaltschaft beantragt Auslieferung von Ali B."

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
08.06.2018 16:19 Uhr

Zum einem wird es noch ein wenig auern, bis der Auslieferungsantrag alle Stellen durchlaufen und und zum anderem sind die Chancen ja doch eher gering, das Ali B. dannn wirklich im Irak gefunden und ausgeliefert wird.