Gabriel würdigt Kardinal Joachim Meisner

Politik Religion


Gabriel würdigt Kardinal Joachim Meisner

05.07.2017 - 12:26 Uhr

Gabriel würdigt Kardinal Joachim Meisner Gabriel würdigt Kardinal Joachim Meisner Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat den verstorbenen Kardinal Joachim Meisner gewürdigt. "Mit Kardinal Joachim Meisner ist eine prägende Gestalt der deutsch-deutschen Geschichte von uns gegangen", erklärte Gabriel am Mittwoch. "Insbesondere während seiner Zeit in der DDR war er eine unverzichtbare Stimme für die Christen katholischen Glaubens und hat sich immer wieder in gesellschaftliche Fragen von Moral und Gesellschaft eingebracht. Sein Wirken ist bleibende Mahnung für uns und auch für mich als lutherischen Christ ganz persönlich, dass es jenseits der Tagespolitik geistliche Voraussetzungen und ethische Richtlinien gibt, die uns als Gesellschaft ausmachen und binden", so der Außenminister.

"Seine kritische Stimme wird uns fehlen." Meisner war während seines Urlaubs in Bad Füssing im Alter von 83 Jahren verstorben. Er war von 1989 bis 2014 Erzbischof von Köln und Metropolit der Kirchenprovinz Köln. Zuvor war er von 1980 bis 1989 Bischof von Berlin und von 1982 bis 1989 Vorsitzender der Berliner Bischofskonferenz.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Gabriel würdigt Kardinal Joachim Meisner"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von PurpleColumbine
05.07.2017 18:06 Uhr

Ich hoffe, daß man Kardinal Joachim Meisner auch zu seinen Lebzeiten Achtung entgegen gebracht hat und daß diese Würdigung nicht erst jetzt nach seinem Tode erfolgt ist.