Gabriel wirft Merkel "Kniefall" vor Trump vor

Politik Militär


Gabriel wirft Merkel "Kniefall" vor Trump vor

16.08.2017 - 07:06 Uhr

Gabriel wirft Merkel Kniefall vor Trump vor Gabriel wirft Merkel "Kniefall" vor Trump vor Politik
über dts Nachrichtenagentur

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgeworfen, sie wolle die deutschen Rüstungsausgaben US-Präsident Donald Trump zuliebe auf mehr als 70 Milliarden Euro im Jahr verdoppeln. "CDU/CSU und nun auch noch die FDP wollen dem Diktat Donald Trumps folgen", schreibt Gabriel in einem Gastbeitrag für die "Rheinische Post" (Mittwochsausgabe). "Milliarden für Waffen zu verpulvern, um Donald Trump zu gefallen. Dieser Kniefall ist mit der SPD nicht zu machen", schreibt Gabriel.

"Wir müssen uns aus der teuflischen Logik befreien, nach der Rüstung Sicherheit schafft. Das ist die Denke von Leuten wie Präsident Trump, die er auch seinen Nato-Partnern aufzwängen will."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Gabriel wirft Merkel "Kniefall" vor Trump vor"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von Holly003120
17.08.2017 13:30 Uhr

Ja , das ist die Strategie der Kanzlerin.
Frau Angela macht auf Sklavin, derweil sie schon die weiteren Schachzüge durchgerechnet hat.
Keiner weiss was. Nur sie.

Kommentar von moonraker2005
16.08.2017 22:51 Uhr

Im gewissen masse hat der Gabriel da schon recht. Aber wir warten mal ab wenn nach der Wahl eine neue Bundesregierung die Karten neu mischt, ich hoffe mal.