Gabriel nimmt doch an Münchner Sicherheitskonferenz teil

Politik


Gabriel nimmt doch an Münchner Sicherheitskonferenz teil

09.02.2018 - 11:59 Uhr

Gabriel nimmt doch an Münchner Sicherheitskonferenz teil Gabriel nimmt doch an Münchner Sicherheitskonferenz teil Politik
über dts Nachrichtenagentur

Noch-Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) nimmt nun wohl doch an der Münchner Sicherheitskonferenz teil. Das teilte das Auswärtige Amt am Freitag mit. Gabriel werde auf der Tagung sprechen und wohl am 17. Februar "eine Art Abschiedsrede" als Minister halten, hieß es in Teilnehmerkreisen.

Am Vortag war zunächst bekannt worden, dass Gabriel die Teilnahme abgesagt hatte. Anschließend waren Berichte verbreitet worden, wonach Gabriel der SPD-Führung "Wortbruch" vorgeworfen habe. "Ich habe das Amt des Außenministers gern und in den Augen der Bevölkerung offenbar auch ganz gut und erfolgreich gemacht. Und da ist es ja klar, dass ich bedauere, dass diese öffentliche Wertschätzung meiner Arbeit der neuen SPD-Führung herzlich egal war", sagte Gabriel der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben). "Was bleibt, ist eigentlich nur das Bedauern darüber, wie respektlos bei uns in der SPD der Umgang miteinander geworden ist und wie wenig ein gegebenes Wort noch zählt." Gabriel soll einem neuen Kabinett der Großen Koalition nicht angehören, stattdessen will SPD-Chef Martin Schulz Außenminister werden.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Gabriel nimmt doch an Münchner Sicherheitskonferenz teil"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Gabriel nimmt doch an Münchner Sicherheitskonferenz teil"
vorhanden.