Gabriel: Leben ohne Spitzenpolitik ist "neu und anders"

Politik


Gabriel: Leben ohne Spitzenpolitik ist "neu und anders"

11.06.2018 - 03:00 Uhr

Gabriel: Leben ohne Spitzenpolitik ist neu und anders Gabriel: Leben ohne Spitzenpolitik ist "neu und anders" Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der frühere Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) gewöhnt sich an das Leben ohne Spitzenpolitik. "Es ist neu und anders. Und es macht Spaß", sagte Gabriel den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben).

Im Sommer will Gabriel mit seiner Frau und den zwei gemeinsamen Töchtern drei Wochen im Wohnmobil durch Schweden fahren. Der ehemalige SPD-Vorsitzende, für den in der Großen Koalition kein Platz am Kabinettstisch mehr war, sagte, er habe keine Phantomschmerzen: "Nach Lebensabschnitten, die abgeschlossen sind, muss man sich neu orientieren und nicht ständig über die Vergangenheit nachdenken. Ich habe genug um die Ohren und bin ja auch Bundestagsabgeordneter. Es ist nicht so, dass ich Arbeitsmangel habe." Er habe aber endlich mehr Zeit zum Lesen und freue sich auf seine Rolle als Dozent in den USA. Im Herbst wird Gabriel an der Elite-Universität Harvard mehrere Wochen Vorträge halten.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Gabriel: Leben ohne Spitzenpolitik ist "neu und anders""

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
11.06.2018 20:27 Uhr

Für mich gibt es ehrlich gesagt schon eine geraume Weile keine Spitzenpolitik. Es wird leider viel zu wenig geta, worüber ich mich wirklich freuen würde. Man müsste mal mehr für Deutschland tun.