Gabriel bestürzt über Tod zweier Deutscher in Hurghada

Politik Ägypten Terrorismus Reise


Gabriel bestürzt über Tod zweier Deutscher in Hurghada

15.07.2017 - 11:38 Uhr

Gabriel bestürzt über Tod zweier Deutscher in Hurghada Gabriel bestürzt über Tod zweier Deutscher in Hurghada Politik
über dts Nachrichtenagentur

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat bestürzt auf die Messerattacke im ägyptischen Badeort Hurghada reagiert, bei der am Freitag zwei Frauen aus Deutschland getötet worden waren. "Ich bin sehr bestürzt über dieses feige Verbrechen", sagte Gabriel am Samstag. "Mein tiefes Beileid den Familien der Ermordeten."

Das Auswärtige Amt hatte zuvor den Tod der beiden deutschen Frauen bestätigt. Bei dem Messerangriff an dem privaten Strand einer Hotelanlage wurden außerdem vier Frauen verletzt. Bei dem Attentäter soll es sich Medienberichten zufolge um einen ägyptischen Studenten handeln. Er war nach der Tat festgenommen worden.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Gabriel bestürzt über Tod zweier Deutscher in Hurghada"

Insgesamt 6 Kommentare vorhanden


Kommentar von PurpleColumbine
15.07.2017 21:56 Uhr

Über diesen Tod kann man auch nur bestürzt sein. Es ist unglaublich, was da passiert ist. Mein Beileid für die Angehörigen. Immer und immer wieder diese schrecklichen Nachrichten.

Kommentar von Hildegard
15.07.2017 18:45 Uhr

Immer solche Psychopathen, die gehören lebenslang hinter Gittern und genauso qualvoll gefoltert, wie sie oder er selber gemacht hat. Man ist nirgends mehr auf Urlaub wo sicher.

Kommentar von moses1972
15.07.2017 16:56 Uhr

Es ist erschreckend mit welcher dreistigkeit und brutalität einfach auf unschuldige menschen eingestochen wird. Ich würde nicht nach Ägypten in den Urlaub wollen.

Kommentar von moonraker2005
15.07.2017 16:08 Uhr

Was für ein feiger und verrückter Angriff auf ahnungslose Menschen am Strand. Kann man den nirgens auf der Welt mehr sicher sein vor diesem Wahnsinn..

Kommentar von schnurre
15.07.2017 14:39 Uhr

Das finde ich auch ganz tragisch. Den Angehörigen auch mein tiefstes Beileid. Es ist ganz schlimm, wenn man seine Angehörigen auf solch eine Art und Weise verliert.
Darf man denn heute nicht mal mehr in Ruhe Urlaub machen?

Kommentar von GoldSaver
15.07.2017 12:38 Uhr

Über solch einen Angriff kann man auch nur bestürzt oder entsetzt sein und den Angehörigen tiefstes Beileid aussprechen.

Der Täter gehört meiner Meinung nach für solche eine Tat lebenslang weggesperrt.