G20-Ausschreitungen kosten Versicherungen Millionen

Politik Proteste


G20-Ausschreitungen kosten Versicherungen Millionen

18.07.2017 - 00:00 Uhr

G20-Ausschreitungen kosten Versicherungen Millionen G20-Ausschreitungen kosten Versicherungen Millionen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Schäden der Ausschreitungen während des G20-Gipfels kosten die Versicherungen Millionen. Wie "Bild" (Dienstag) berichtet, geht der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft in einer ersten Schätzung von versicherten Schäden in Höhe von zwölf Millionen Euro aus. Berücksichtigt wurden dabei Schäden an Fahrzeugen, Wohngebäuden und Geschäften, die im Zuge der G20-Krawalle entstanden sind.

Alleine vier Millionen Euro entfallen auf Autos. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte nach dem Gipfel allerdings ebenfalls angekündigt, dass die Bundesregierung Schäden übernehmen werde.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "G20-Ausschreitungen kosten Versicherungen Millionen"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
18.07.2017 05:47 Uhr

Das war doch irgendwo klar, das es den Versicherungen Millionen kostet. Bei dem Schaden der angerichtet wurde, war das von Anfang an klar.

Zumindest will die Regierung einen Teil übernehmen.