Fünfjährige stirbt bei Hausbrand in Schleswig-Holstein

Gemischtes Unglücke Polizeimeldung


Fünfjährige stirbt bei Hausbrand in Schleswig-Holstein

07.05.2018 - 14:00 Uhr

Fünfjährige stirbt bei Hausbrand in Schleswig-Holstein Fünfjährige stirbt bei Hausbrand in Schleswig-Holstein Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

In der schleswig-holsteinischen Gemeinde Böel ist am Sonntagabend ein fünfjähriges Mädchen bei einem Hausbrand ums Leben gekommen. Vier weitere Bewohner des Hauses erlitten Rauchgasvergiftungen, teilte die Polizei am Montag mit. Einem 58-jährigen Hausbewohner gelang es noch, die zweijährige Schwester des Mädchens aus dem Dachgeschoss zu retten.

Kurz darauf konnte die bewusstlose Fünfjährige durch ein Fenster von der Feuerwehr geborgen werden. Die Rettungskräfte versuchten vergeblich, das Kind zu reanimieren. Die Zweijährige, die Großeltern und die Mutter der Mädchen wurden mit Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Ursache des Brandes war zunächst unklar, die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Fünfjährige stirbt bei Hausbrand in Schleswig-Holstein"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Fünfjährige stirbt bei Hausbrand in Schleswig-Holstein"
vorhanden.