Frontex unterstützt Bundespolizei bei Grenzkontrollen zur EM

Politik Polizeimeldung Fußball Luftfahrt


Frontex unterstützt Bundespolizei bei Grenzkontrollen zur EM

12.06.2024 - 11:10 Uhr

Frontex unterstützt Bundespolizei bei Grenzkontrollen zur EM Frontex unterstützt Bundespolizei bei Grenzkontrollen zur EM Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bei den Grenzkontrollen während der Fußball-EM in Deutschland wird auch die EU-Grenzagentur Frontex zum Einsatz kommen. Laut dem "Spiegel" sollen 28 Experten von Frontex an den deutschen Flughäfen Frankfurt, Berlin, München, Düsseldorf, Köln und Stuttgart die Kontrollen der Bundespolizei unterstützen. Mit den Kontrollen, die bereits seit einigen Tagen möglich sind, will Innenministerin Nancy Faeser (SPD) vor allem die Einreise von polizeibekannten Hooligans und anderen Gewalttätern verhindern. Die Experten von Frontex sollen der Bundespolizei während des Turniers beim Zugriff auf internationale Datenbanken und bei der Prüfung von verdächtigen Ausweispapieren helfen. Während der Fußball-EM müssen Reisende mit längeren Schlangen an den Grenzen rechnen.

Bereits seit dem Wochenende kontrolliert die Bundespolizei an den Landgrenzen zu Dänemark, Frankreich und den Beneluxstaaten. Reisende aus dem Schengenraum können auch im Flugverkehr und in Häfen kontrolliert werden.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Frontex unterstützt Bundespolizei bei Grenzkontrollen zur EM"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Frontex unterstützt Bundespolizei bei Grenzkontrollen zur EM"
vorhanden.