Fernando Alonso beendet Formel-1-Karriere

Sport Großbritannien Motorsport


Fernando Alonso beendet Formel-1-Karriere

14.08.2018 - 17:41 Uhr

Fernando Alonso beendet Formel-1-Karriere Fernando Alonso beendet Formel-1-Karriere Sport
über dts Nachrichtenagentur

Fernando Alonso beendet seine Formel-1-Karriere. Das teilte der zweimalige Weltmeister am Dienstag unter anderem über seinen Twitter-Account mit. Auch sein Rennstall McLaren bestätigte den Abgang des 37-Jährigen zum Ende der Saison.

"Wir hatten sehr gute Zeiten, einige unvergessliche - und einige sehr schlechte", sagte der Spanier in einer Videobotschaft. Alonso hatte 2001 in der Formel 1 angefangen und gewann dort 2005 und 2006 auf Renault die Weltmeisterschaft. Nach seinem ersten Titel war er der bis dahin jüngste Formel-1-Weltmeister der Geschichte, den früheren Rekord von Emerson Fittipaldi unterbietend. Von 2010 bis 2014 startete Alonso für Ferrari, mit dem er 2010, 2012 und 2013 Vizeweltmeister wurde. 2007 und seit 2015 geht er für McLaren an den Start. In der Formel-1-Wertung ist Alonso derzeit auf Rang neun.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Fernando Alonso beendet Formel-1-Karriere"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Fernando Alonso beendet Formel-1-Karriere"
vorhanden.