FDP zufrieden über Einigung in der Union

Politik Parteien Asyl


FDP zufrieden über Einigung in der Union

09.10.2017 - 17:19 Uhr

FDP zufrieden über Einigung in der Union FDP zufrieden über Einigung in der Union Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die FDP zeige sich am Montag zufrieden über die Einigung innerhalb der Union in der Flüchtlingspolitik: "Es gibt endlich eine gemeinsame Linie von CDU und CSU. Auf der Basis kann man reden", sagte FDP-Generalsekretärin Nicola Beer dem "Handelsblatt" (Dienstag). Beim Zuwanderungsgesetz will die FDP aber weiter gehen als die Union: "Wir brauchen ein Einwanderungsgesetz, das die Migrationsfragen neu ordnet: hier ist klar zwischen Asyl nach Artikel 16 des Grundgesetzes, befristetem Flüchtlingsschutz und Einwanderung nach einem Punktesystem nach kanadischem Vorbild zu unterscheiden", sagte Beer.

Die FDP lehnt den Vorstoß der Union ab, nur Fachkräften mit Arbeitsvertrag die Zuwanderung zu erlauben. Voraussetzungen könnten ebenso Alter, berufliche Qualifikation und Sprache sein, um eine Aufenthaltsgenehmigung für ein Jahr zu erhalten, um selbst eine Arbeit suchen zu können.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "FDP zufrieden über Einigung in der Union"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Freddie32
09.10.2017 17:56 Uhr

Das sehe ich ähnlich,das ist eine Basis die Struktur zu haben scheint un mit der die FDP recht gut umgehen kann.Wie zu erwarten sehen das die Grünen ganz anders.