FDP nennt SPD-Bürgerversicherung "verfassungswidrig"

Politik Gesundheit


FDP nennt SPD-Bürgerversicherung "verfassungswidrig"

14.12.2017 - 10:43 Uhr

FDP nennt SPD-Bürgerversicherung verfassungswidrig FDP nennt SPD-Bürgerversicherung "verfassungswidrig" Politik
über dts Nachrichtenagentur

FDP-Chef Christian Lindner hält es für ausgeschlossen, dass sich die Union auf die Forderung der SPD nach einer Bürgerversicherung einlässt. "Eine Bürgerversicherung ist verfassungswidrig, weil Menschen enteignet werden", sagte Lindner der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Die Sozialdemokraten hatten die Neuordnung der Versicherungslandschaft zuvor als eine der Bedingungen für einen Eintritt der SPD in eine Regierung definiert.

Lindner sagte, von einer solchen Reform seien nicht nur Menschen, die vergleichsweise gut verdienen, sondern auch Beamte mit kleinem Einkommen betroffen. Auch in der Union stößt die Idee einer Bürgerversicherung auf Widerstand.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "FDP nennt SPD-Bürgerversicherung "verfassungswidrig""

Es sind noch keine Kommentare zu
"FDP nennt SPD-Bürgerversicherung "verfassungswidrig""
vorhanden.