FAO bef├╝rchtet steigende Nahrungsmittelpreise wegen D├╝ngerkrise

Wirtschaft Nahrungsmittel


FAO bef├╝rchtet steigende Nahrungsmittelpreise wegen D├╝ngerkrise

24.12.2021 - 08:30 Uhr

FAO bef├╝rchtet steigende Nahrungsmittelpreise wegen D├╝ngerkrise FAO bef├╝rchtet steigende Nahrungsmittelpreise wegen D├╝ngerkrise Wirtschaft
├╝ber dts Nachrichtenagentur

Die Weltern├Ąhrungsorganisation (FAO) warnt vor steigenden Nahrungsmittelpreisen infolge explodierender Kosten f├╝r Kunstd├╝nger und Pflanzenschutzmittel. "Wenn die Energiepreise weiter steigen, gehen die Preise f├╝r D├╝nger, Pestizide und Kraftstoffe hoch", sagte Josef Schmidhuber, stellvertretender Direktor der FAO-Division M├Ąrkte und Handel, dem "Spiegel". Und sp├Ąter folgten dann auch die Nahrungsmittelpreise.

Infolge des zuletzt stark gestiegenen Erdgaspreises haben sich diverse Stickstoffd├╝nger bereits sprunghaft verteuert. Der D├╝ngergrundstoff Ammoniak, der unter Einsatz gro├čer Mengen von Erdgas gewonnen wird, kostet in normalen Zeiten in Westeuropa um die 300 Euro. Jetzt sind es mehr als dreimal so viel: ein historischer Rekord.

Wegen des Ammoniak-Mangels mussten gro├če D├╝ngemittelhersteller Fabriken herunterfahren. Wenn sich der Erdgasmarkt nicht bald wieder entspanne, "haben wir ein wirklich gro├čes Problem", so Schmidhuber. In Deutschland werde Gem├╝se teurer werden.

In armen L├Ąndern k├Ânnten sogar Ernten schrumpfen, weil viele Bauern sich den D├╝nger nicht mehr leisten k├Ânnen. Schon vor der D├╝ngerkrise hatten sich Nahrungsmittel weltweit massiv verteuert. Laut dem Food Price Index der Weltern├Ąhrungsorganisation sind die Preise in den vergangenen zw├Âlf Monaten im Schnitt um 27 Prozent hochgeschossen - vor allem wegen D├╝rren und ├ťberflutungen. <P>Die Folgen der D├╝ngerkrise sind darin noch kaum enthalten. Die FAO bef├╝rchtet nun einen weiteren Preisschub.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft k├Ânnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen,
m├╝ssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "FAO bef├╝rchtet steigende Nahrungsmittelpreise wegen D├╝ngerkrise"

Es sind noch keine Kommentare zu
"FAO bef├╝rchtet steigende Nahrungsmittelpreise wegen D├╝ngerkrise"
vorhanden.