Familienministerin konkretisiert Kita-Fachkräfteoffensive

Politik Familien Bildung


Familienministerin konkretisiert Kita-Fachkräfteoffensive

25.05.2018 - 10:30 Uhr

Familienministerin konkretisiert Kita-Fachkräfteoffensive Familienministerin konkretisiert Kita-Fachkräfteoffensive Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat die geplante Fachkräfteoffensive gegen Personalmangel in den Kitas konkretisiert. Der Bund werde ab dem nächsten Jahr verstärkt in "das Thema Ausbildung, in das Thema Umschulung und auch in das Thema Gesundheitsförderung investieren", sagte Giffey am Freitag im RBB-Inforadio. Es dürfte keine Situation geben, "in der Menschen sich fragen, ob sie es sich leisten können, Erzieherin oder Erzieher zu werden".

Man müsse es hinbekommen, dass sich mehr junge Menschen für den Beruf entscheiden. Auch die langfristige Sicherung des Wohlstands in Deutschland hänge davon ab. Man bekomme eine Vollbeschäftigung nur hin, "wenn wir auch das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf hinbekommen", sagte Giffey. Damit verbunden seien gute Kinderbetreuungsmöglichkeiten und auch die Frage, wie Fachkräfte qualifiziert und bezahlt werden, "und wie gewinnen wir mehr Fachkräfte um diesen Beruf auszuüben", so die SPD-Politikerin. Die Fachkräfteoffensive soll begleitend zum Gute-Kita-Gesetz im nächsten Jahr starten.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Familienministerin konkretisiert Kita-Fachkräfteoffensive"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Familienministerin konkretisiert Kita-Fachkräfteoffensive"
vorhanden.