Ex-SPD-Chef Schulz begrüßt Abstimmungsergebnis

Politik Parteien


Ex-SPD-Chef Schulz begrüßt Abstimmungsergebnis

04.03.2018 - 10:29 Uhr

Ex-SPD-Chef Schulz begrüßt Abstimmungsergebnis Ex-SPD-Chef Schulz begrüßt Abstimmungsergebnis Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der frühere SPD-Vorsitzende Martin Schulz hat die Zustimmung der Parteibasis zur Großen Koalition begrüßt. "Ich bin froh über das Ergebnis", sagte Schulz der "Süddeutschen Zeitung". Es könne Deutschland und Europa nach vorne bringen und die SPD stärken.

Schulz hatte den Koalitionsvertrag, über den die SPD-Mitglieder abgestimmt haben, als Parteivorsitzender entscheidend mitverhandelt. Danach hatte er auf den Parteivorsitz verzichtet, um als Außenminister ins Kabinett zu wechseln. Dies traf in der Partei auf Unmut, weil Schulz am Tag nach der Bundestagswahl gesagt hatte, er werde nicht in ein Kabinett unter Führung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gehen. Wegen der Kontroverse verzichtete Schulz auf einen Eintritt in die Regierung.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Ex-SPD-Chef Schulz begrüßt Abstimmungsergebnis"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Kneipenchef
05.03.2018 08:41 Uhr

Der Mann, der nach der Bundestagswahl am lautesten geschriehen hat, es gebe keine große Koalition mehr, begrüßt sie nun. Das zeigt deutlich auf, was von den Worten der SPD zu halten ist.