EVP-Fraktionschef Weber begrüßt EU-Sondergipfel

Politik Asyl


EVP-Fraktionschef Weber begrüßt EU-Sondergipfel

21.06.2018 - 07:57 Uhr

EVP-Fraktionschef Weber begrüßt EU-Sondergipfel EVP-Fraktionschef Weber begrüßt EU-Sondergipfel Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Fraktionsvorsitzende der Europäischen Volkspartei (EVP) im Europaparlament, Manfred Weber (CSU), begrüßt den Sondergipfel der EU zur Migration. "Ich bin froh, dass endlich Bewegung in der Migrationsdebatte ist und Ergebnisse greifbar sind. Deshalb ist das Treffen am Sonntag gut", sagte Weber der "Saarbrücker Zeitung" (Donnerstagsausgabe).

"Die allermeisten Elemente für ein erfolgreiches gemeinsames Handeln liegen auf dem Tisch. Jetzt müssen alle ein Stück aufeinander zugehen." Mit Blick auf die Beschlüsse des deutsch-französischen Treffens in Meseberg erklärte Weber: "Endlich geht nach monatelangem Stillstand in der Europapolitik etwas vorwärts." Gleichwohl müssten offene Fragen noch geklärt werden. "Eine Transferunion ist mit uns nicht zu machen", sagte der CSU-Politiker. "Und die darf es auch nicht über die Hintertür geben."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "EVP-Fraktionschef Weber begrüßt EU-Sondergipfel"

Es sind noch keine Kommentare zu
"EVP-Fraktionschef Weber begrüßt EU-Sondergipfel"
vorhanden.