Europäische Wirtschaft im vierten Quartal 2020 geschrumpft

Wirtschaft


Europäische Wirtschaft im vierten Quartal 2020 geschrumpft

02.02.2021 - 11:21 Uhr

Europäische Wirtschaft im vierten Quartal 2020 geschrumpft Europäische Wirtschaft im vierten Quartal 2020 geschrumpft Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Das saisonbereinigte Bruttoinlandsprodukt in der EU ist im vierten Quartal 2020 im Vergleich zum Vorquartal um 0,5 Prozent gesunken. Im Euroraum ging es um 0,7 Prozent zurück, teilte das EU-Statistikamt Eurostat nach einer vorläufigen Schnellschätzung am Dienstag mit. Diese Rückgänge folgen auf eine starke Erholung im dritten Quartal (+12,4 Prozent im Euroraum und +11,5 in der EU) und die schärfsten Rückgänge seit Beginn der Zeitreihe 1995 im zweiten Quartal (-11,7 Prozent im Euroraum und -11,4 Prozent in der EU).

Nach einer ersten Schätzung der Jahreswachstumsrate für 2020, basierend auf saison- und kalenderbereinigten Quartalsdaten, sank das BIP im Euroraum um 6,8 Prozent und in der EU um 6,4 Prozent, so die Statistiker weiter. Im Vergleich zum entsprechenden Quartal des Vorjahres sank das saisonbereinigte BIP im vierten Quartal 2020 im Euroraum um 5,1 Prozent und in der EU um 4,8 Prozent, nach -4,3 Prozent im Euroraum und -4,2 Prozent in der EU im Vorquartal.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Europäische Wirtschaft im vierten Quartal 2020 geschrumpft"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Europäische Wirtschaft im vierten Quartal 2020 geschrumpft"
vorhanden.