Erster Kongressabgeordneter beantragt Amtsenthebung von Trump

Politik


Erster Kongressabgeordneter beantragt Amtsenthebung von Trump

12.07.2017 - 21:43 Uhr

Erster Kongressabgeordneter beantragt Amtsenthebung von Trump Erster Kongressabgeordneter beantragt Amtsenthebung von Trump Politik
über dts Nachrichtenagentur

In den USA hat ein Abgeordneter der Demokratischen Partei offiziell ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump beantragt. Brad Sherman, der seit 1997 einen Distrikt des Bundesstaats Kalifornien im US-Repräsentantenhaus vertritt, wirft Trump vor, das Recht gebrochen zu haben als dieser im Mai den damaligen FBI-Chef James Comey während der Ermittlungen über eine mögliche russische Einmischung bei der US-Wahl feuerte. "Solches Verhalten", schreibt Sherman in seinem Antrag, erfordere einen Gerichtsprozess und eine Entfernung aus dem Amt.

Während bei Demonstrationen immer wieder tausende Menschen die Amtsenthebung von Trump fordern, ist dies der erste Schritt dieser Art im Kongress. Allerdings würde Shermans Antrag eine Mehrheit von 218 Stimmen benötigen, damit die Vorlage das Repräsentantenhaus passieren kann - in der derzeitigen Machtkonstellation unwahrscheinlich. Die Demokraten verfügen dort nur über 194 Sitze, die Republikaner über 241. Bislang hat zudem nur ein einziger weiterer Abgeordneter öffentlich seine Unterstützung für Shermans Antrag signalisiert.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Erster Kongressabgeordneter beantragt Amtsenthebung von Trump"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von ruhrgebiet
13.07.2017 20:04 Uhr

Nun kommen auch die Zweifeln im Kongress, wenn nur einige Repuplikaner gegen Trump sind dann kann es auch schnell mit der Amts-
enthebung gehen. Ob er seine Amtszeit übersteht??

Kommentar von PurpleColumbine
13.07.2017 08:09 Uhr

Da wird nichts passieren. Alle, die versucht haben, gegen Trump etwas auszurichten, haben versagt. Irgendwo verläuft alles irgendwie im Sand und man hört nichts mehr.

Kommentar von GoldSaver
13.07.2017 05:42 Uhr

Und nun kommt auch schon der erste Antrag aus dem Kongress für die Amtsenthebung von Donald Trump.

Wenn es so weiter geht wie bisher und sich die Lage immer weiter für Donald Trump verschlechtert, dann wird er seine Amtszeit wohl wirklich nicht überleben.