Emnid: "Jamaika"-Parteien verlieren an Zustimmung

Politik Wahlen


Emnid: "Jamaika"-Parteien verlieren an Zustimmung

08.10.2017 - 00:00 Uhr

Emnid: Jamaika-Parteien verlieren an Zustimmung Emnid: "Jamaika"-Parteien verlieren an Zustimmung Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Parteien einer möglichen Jamaika-Koalition sinken zwei Wochen nach der Bundestagswahl in der Zustimmung der Bürger. Union, Grüne und FDP verlieren gegenüber der Vorwoche jeweils einen Zähler im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für "Bild am Sonntag" erhebt. CDU/CSU kommen nun auf 32 Prozent, die FDP erreicht Prozent 10 und die Grünen 9 Prozent.

Leicht profitieren kann die SPD. Sie steigt auf 22 Prozent (Plus 1). Die AfD liegt nach wie zuvor bei 12 Prozent, die Linke bleibt unverändert bei 10 Prozent. Auf die sonstigen Parteien entfallen 5 Prozent (Plus 2). Eine Mehrheit von 52 Prozent glaubt, dass eine Jamaika-Koalition gut für die Umwelt sein wird. 34 Prozent glauben das nicht. 14 Prozent waren sich unsicher oder haben keine Angabe gemacht.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Emnid: "Jamaika"-Parteien verlieren an Zustimmung"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von GoldSaver
09.10.2017 09:31 Uhr

Das die CDU am verliern ist, finde ich gut, ich wünsche wirkich, dass keine Koaltion gebildet werden kann und dann neu gewählt werden müsste. Mal abwarten.

Kommentar von Freddie32
08.10.2017 00:34 Uhr

Ich denke durch die doch immer wieder kehrenden Probleme und auseinandersetzungen die noch nicht zu einem ergebnis gebracht hat sehen die menschen das mehr und mehr kritisch.