Ellwangen: Sieben Personen nach Polizeieinsatz in U-Haft

Politik Asyl


Ellwangen: Sieben Personen nach Polizeieinsatz in U-Haft

04.05.2018 - 16:14 Uhr

Ellwangen: Sieben Personen nach Polizeieinsatz in U-Haft Ellwangen: Sieben Personen nach Polizeieinsatz in U-Haft Politik
über dts Nachrichtenagentur

Nach dem Polizeieinsatz in der Landeserstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge (LEA) im baden-württembergischen Ellwangen ermittelt die Polizei nun auch noch wegen weiterer Straftaten. So wurden zwei Rauschgiftfunde zwei Beschuldigten zugeordnet, in einem Fall wurde eine größere Menge Kleidungsstücke gefunden, die als Diebesgut identifiziert wurden und ebenfalls einem Beschuldigten zugeordnet werden konnten, teilte die Polizei in Aalen am Freitag mit. Weil im Zuge des Polizeieinsatzes am Donnerstagmorgen 23 Personen Widerstand leisteten, wird auch deswegen teilweise ermittelt.

"Insgesamt sieben dieser Straftaten waren so schwerwiegend dass die Staatsanwaltschaft Ellwangen Anträge auf Untersuchungshaft an das zuständige Amtsgericht stellte", so die Polizei. In vier dieser sieben Fälle lautete der Tatvorwurf auf Tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte, in zwei Fällen auf illegalen Handel mit Betäubungsmitteln und in einem Fall auf gewerbsmäßigen Diebstahl. Im Laufe des Freitags wurden alle sieben Personen einzeln dem Haftrichter vorgeführt, der in allen Fällen dem Antrag der Staatsanwaltschaft entsprach. Die sieben Beschuldigten sitzen nun in verschiedenen Justizvollzugsanstalten. Ursprünglich hatte die Polizei in der LEA am Montag nur eine Abschiebung durchführen wollen - mit vier Beamten. Die Bewohner kamen dem Abzuschiebenden zu Hilfe, sodass die Polizei ihn zunächst freiließ. Am Donnerstag rückten die Beamten dann aber mit einem größeren Aufgebot an.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Ellwangen: Sieben Personen nach Polizeieinsatz in U-Haft"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von Holly003120
05.05.2018 14:17 Uhr

Diese Menschen haben an Deutschland kein Interesse.
Sie haben egoitische Motive und jammern was vor wegen ihrer Armut und Regierungen und kein Geld.
Baut doch endlich eure runtergekommenen Staaten mal selber auf.
Keinen Bock.......

Kommentar von GoldSaver
05.05.2018 13:02 Uhr

Es ist schon traurig, das die Flüchtlinge direkt kriminell in Erscheinung treten, nachdem Sie in Deutschland gelandet sind. Sie sollten doch froh sein hier zu sein und daher nicht auffallen um auch bleiben zu dürfen.

Kommentar von giselle1506
05.05.2018 09:43 Uhr

Manchmal wird das Unglück zum Glück. Ist doch super wenn die Polizei nach der unglücklich verlaufenen Aktion nun mal so viel Glück hat und einige Übeltäter erwischt, die hoffentlich dann auch abgeschoben werden.