EGMR verurteilt Türkei wegen Inhaftierung von Journalisten

Gemischtes Türkei Justiz


EGMR verurteilt Türkei wegen Inhaftierung von Journalisten

20.03.2018 - 10:42 Uhr

EGMR verurteilt Türkei wegen Inhaftierung von Journalisten EGMR verurteilt Türkei wegen Inhaftierung von Journalisten Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat die Türkei wegen der Inhaftierung von zwei Journalisten verurteilt. Die Straßburger Richter werteten die Inhaftierung der Kläger am Dienstag als Grundrechte-Verstoß. Die beiden Männer waren nach dem gescheiterten Militärputsch vom Juli 2016 festgenommen worden.

Bereits im Januar hatte das türkischen Verfassungsgericht die Haft für die beiden Journalisten als nicht rechtens gewertet. Weil die Türkei Mitglied des Europarats ist, ist sie verpflichtet, Urteile des EGMR umzusetzen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "EGMR verurteilt Türkei wegen Inhaftierung von Journalisten"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Eckhard
21.03.2018 07:32 Uhr

Ich glaube nicht dass das die Türkei und speziell Herrn Erdogan interessiert. Zu selbstherrlich hat er sich in der Vergangenheit gezeigt. Er setzt seinen Weg durch, egal mit welchen Mitteln und unbequeme Hindernisse werden aus dem Weg geräumt.