Drei Tote bei Fallschirmspringen in Australien

Gemischtes Australien Unglücke


Drei Tote bei Fallschirmspringen in Australien

13.10.2017 - 08:26 Uhr

Drei Tote bei Fallschirmspringen in Australien Drei Tote bei Fallschirmspringen in Australien Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

In Australien sind bei einem Fallschirmsprung drei Menschen ums Leben gekommen. Der Vorfall ereignete sich südlich der Stadt Cairns, an der Ostküste des Landes. Zwei Männer und eine Frau seinen in dem Ort Mission Beach tot aufgefunden worden.

Die Rettungskräfte bekamen gegen 15 Uhr Ortszeit (7 Uhr deutscher Zeit) einen Notruf, konnten für die drei Personen aber nichts mehr machen. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, war zunächst unklar. Fallschirmsprünge sind in Australien besonders bei Touristen außerordentlich beliebt. In der Regel handelt es sich dabei um Tandemsprünge mit einem erfahrenen Springer. Tödliche Unfälle bei Fallschirmsprüngen sind generell sehr selten. Im Jahr 2016 kam es in Deutschland zu zwei Unfällen mit Todesfolge.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Drei Tote bei Fallschirmspringen in Australien"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von Kneipenchef
14.10.2017 07:40 Uhr

Fallschirmspringen ist ein wunderbarer Sport. Leider kommt es immer wieder vor, daß Todesopfer zu beklagen sind. Daß aber gleich drei Todesopfer zu beklagen sind ist doch etwas seltsam.

Kommentar von PurpleColumbine
13.10.2017 09:55 Uhr

Was für ein schrecklicher Unfall. Für nichts und wieder nichts würde ich mich mit so einem Rucksack auf dem Rücken aus einem Flugzeug stürzen. Da wird mir schon beim Zuschauen schlecht.

Kommentar von Freddie32
13.10.2017 08:30 Uhr

Das ist natürlich sehr traurig,höchst wahrscheinlich wollten zwei einen schönen urlaub verbringen mit einem fallschirmsprung der leider tödlich geendet hat.
mein beileid.