DOSB-Präsident: "Russland muss endlich Verantwortung übernehmen"

Sport Olympia


DOSB-Präsident: "Russland muss endlich Verantwortung übernehmen"

21.09.2018 - 13:10 Uhr

DOSB-Präsident: Russland muss endlich Verantwortung übernehmen DOSB-Präsident: "Russland muss endlich Verantwortung übernehmen" Sport
über dts Nachrichtenagentur

Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Alfons Hörmann, hat wenig Verständnis für die Entscheidung der Welt-Anti-Doping-Agentur Wada, Russlands Anti-Doping-Agentur Rusada zu begnadigen. "Es ist bislang nicht erkennbar, dass Russland wirklich Einsicht zeigt", sagte Hörmann der "Welt" (Samstagsausgabe). "Die Verantwortlichen müssen endlich Verantwortung übernehmen und aufzeigen, dass der faire Wettkampf der Athletinnen und Athleten als verbindendes Element des Weltsports akzeptiert und aktiv umgesetzt wird."

Das Vertrauen der Athletinnen und Athleten werde durch die Rehabilitation Russlands nicht gestärkt, so der DOSB-Präsident.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "DOSB-Präsident: "Russland muss endlich Verantwortung übernehmen""

Es sind noch keine Kommentare zu
"DOSB-Präsident: "Russland muss endlich Verantwortung übernehmen""
vorhanden.