Dobrindt will Tegel offen halten

Wirtschaft Luftfahrt


Dobrindt will Tegel offen halten

20.09.2017 - 00:00 Uhr

Dobrindt will Tegel offen halten Dobrindt will Tegel offen halten Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Wenige Tage vor dem umkämpften Volksentscheid in Berlin an diesem Sonntag entbrennt neuer Streit um die Zukunft des Hauptstadt-Flughafens Tegel: Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) sprach sich am Dienstag erneut dagegen aus, Tegel zu schließen, wenn der künftige Flughafen BER nach jahrelanger Verzögerung in Betrieb genommen wird. "Hauptstädte mit mehr als einem Flughafen sind keine Seltenheit. Ich halte eine Hauptstadt mit zwei Flughäfen für gut vorstellbar", sagte Dobrindt der "Süddeutschen Zeitung" (Mittwochsausgabe).

"Darüber nachzudenken darf auch für Berlin nicht verboten sein." Nach Ansicht des Verkehrsministers drohen andernfalls Probleme für den wachsenden Luftverkehr. "Schon heute ist klar, dass der BER ein Kapazitätsproblem bekommt, deswegen befasst sich der Aufsichtsrat mit Lösungsvorschlägen." Klar sei aber auch, dass die Beschlüsse zur Schließung des Flughafens Tegel nach der Inbetriebnahme des BER mehr als 20 Jahre alt seien. Sie zeigten deutlich die damaligen Fehleinschätzung für das Luftverkehrswachstum in Berlin. "Wir müssen uns den aktuellen Realitäten und Wachstumszahlen stellen", forderte Dobrindt. Die neuen Äußerungen sind wenige Tage vor der Bundestagswahl auch politisch als brisant. Denn Dobrindt stellt sich damit gegen das Votum von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die sich deutlich für die Schließung Tegels ausgesprochen hat. Die Regierungschefin und Bundesvorsitzende der CDU verwies dabei auf die Rechtslage, die nach ihrem Verständnis keine andere Lösung zulasse.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Dobrindt will Tegel offen halten"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von CgoL81
20.09.2017 20:57 Uhr

Ich dachte, dass war schon bei der letzten Wahl im September Thema. Wieso muss das noch mal entschieden werden. Selbst wenn BER irgendwann mal eröffnet wird ist es doch aus Redundanz- Gründen besser wenn es zwei Flughäfen gibt.

Kommentar von Kneipenchef
20.09.2017 12:28 Uhr

Was sich über ungelegte Eier unterhalten? Schon jetzt ist klar dass der neue Flugplatz nicht ausreicht falls die Peinlichkeit, über die sogar Entwicklungsländer lachen müssen, überhaupt je fertig wird.

Kommentar von Freddie32
20.09.2017 10:17 Uhr

Es ist in der Hinsicht schwierig da der Flughafen BER nun auch noch weitere jahre braucht bis er vielleicht einmal fertig ist und ob es dann richtig ist den Flughafen tegel zu schliessen denke ich nicht.