Dobrindt: Nach Busunglück bisher elf Todesopfer identifiziert

Politik Polizeimeldung Straßenverkehr Unglücke


Dobrindt: Nach Busunglück bisher elf Todesopfer identifiziert

03.07.2017 - 14:39 Uhr

Dobrindt: Nach Busunglück bisher elf Todesopfer identifiziert Dobrindt: Nach Busunglück bisher elf Todesopfer identifiziert Politik
über dts Nachrichtenagentur

Nach dem schweren Busunglück auf der A9 in der Nähe der bayerischen Stadt Münchberg sind nach Angaben von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt bisher elf Todesopfer identifiziert worden. In dem ausgebrannten Bus werde nun nach Überresten der weiteren Vermissten gesucht, erklärte Dobrindt am Rande eines Besuchs am Unglücksort. Der Bus war am Montagmorgen auf einen Lkw aufgefahren und in Brand geraten.

Warum das Fahrzeug so schnell und so stark gebrannt habe, sei noch unklar, so Dobrindt. Der Verkehrsminister kritisierte das Verhalten der Autofahrer am Unglücksort: Es habe erneut Schwierigkeiten gegeben, eine Rettungsgasse zu bilden, auf der Gegenfahrbahn hätten Gaffer gefährliche Situationen herbeigeführt. Er mahnte dazu, den Respekt vor den Opfern des Unglücks zu wahren. An Bord des Reisebusses hatten sich nach Angaben der Ermittler 46 Fahrgäste und zwei Fahrer befunden. 30 Menschen wurden bei dem Unfall verletzt, einige von ihnen schwer. Die Polizei geht davon aus, dass die übrigen 18 Personen ums Leben gekommen sind, unter ihnen einer der Fahrer.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Dobrindt: Nach Busunglück bisher elf Todesopfer identifiziert"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von GoldSaver
04.07.2017 05:43 Uhr

Das Unglück war einfach nur schrecklich. So viele Tote und dann auch noch Feuer. Ich stelle es mir grausam vor, wenn jemand den Aufprall überlebt hat und dann verbrandt wurde. Einfach schrecklich, mein Beileid den Angehörigen.

Kommentar von moonraker2005
03.07.2017 22:22 Uhr

was für eine schreckliche Katasthrophe für die Insassen und Angehörigen. So zu sterben ist wahrscheinlich das schlimmste was es gibt. Ich bin erschüttert.