DFB-Pokal: Hertha nach Chaos-Spiel in Rostock weiter

Sport Fußball


DFB-Pokal: Hertha nach Chaos-Spiel in Rostock weiter

14.08.2017 - 22:54 Uhr

DFB-Pokal: Hertha nach Chaos-Spiel in Rostock weiter DFB-Pokal: Hertha nach Chaos-Spiel in Rostock weiter Sport
über dts Nachrichtenagentur

Zum Abschluss der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals hat sich Hertha BSC unter chaotischen Zuständen in Rostock mit einem 2:0 durchgesetzt. Mitchell Weiser erzielte in der 102. Minute den ersten Treffer, Vedad Ibisevic legte in der 108. Minute nach. Diese Spielphase gehörte noch zur regulären Spielzeit, nachdem die Partie zweimal minutenlang unterbrochen worden war.

Immer wieder wurden Böller und Pyrotechnik gezündet, Raketen flogen von einem Fanblock in den anderen. Rostocker Fans sollen angeblich einen Fanclub-Banner der Herthaner geklaut haben, später wurde dieses Banner auf der Tribüne angezündet und verbrannt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "DFB-Pokal: Hertha nach Chaos-Spiel in Rostock weiter"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von stekup
15.08.2017 13:32 Uhr

Leider wird kaum jemand nach diesem Spiel über die tolle Leistung der Rostocker reden, die bis in die Schlussminuten das Spiel offen halten konnten und durchaus zu gefallen wusten! Leider machen einige Spinner die sich Fans nennen alles zu nichte und die Vereine werden dafür wieder gerade stehen müssen! Sehr schade

Kommentar von moses1972
14.08.2017 23:09 Uhr

Was für ein Chaos Spiel im DFB Pokal in Rostoch. Trotdem setzt sich Hertha BSC Berlin am Ende klar gegen Hansa rostock durch und steht in der zweiten runde.