Deutschland zahlt 129 Millionen Euro Zinsen für Rettungsschirm

Politik Finanzindustrie


Deutschland zahlt 129 Millionen Euro Zinsen für Rettungsschirm

07.06.2018 - 22:05 Uhr

Deutschland zahlt 129 Millionen Euro Zinsen für Rettungsschirm Deutschland zahlt 129 Millionen Euro Zinsen für Rettungsschirm Politik
über dts Nachrichtenagentur

Deutschland muss in diesem Jahr 128,9 Millionen Euro Zinsen an den Euro-Rettungsschirm ESM zahlen. Das berichtet die "Bild" am Freitag. Der Grund sei, dass der Rettungsschirm für das Anlegen seines Stammkapitals von rund 80 Milliarden keinerlei Risiko eingehen dürfe und das Geld deswegen auf Konten der Bundesbank und der französischen Nationalbank geparkt habe.

Hier fallen derzeit 0,4 Prozent Negativzinsen an, schreibt die Zeitung. Den größten Teil der Zinsverluste muss Deutschland als größter ESM-Anteilseigner tragen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Deutschland zahlt 129 Millionen Euro Zinsen für Rettungsschirm"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
08.06.2018 16:41 Uhr

Es ist ja schon Wahnsinn, wenn man bedenkt, was da an Geld verloren geht und das nur wegen der Negativzinsen. Fraglich, wie lange das noch gut gehen wird.